Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Circle Dance with Jordi

23. Februar 2024 @ 18:45 - 20:15

€ 24

Full Moon Circle Dance & Spiral Walk

mit Jordi Ljubic

Freitag, 23. Februar 2024, 18:45 bis 20:15 Uhr
Anmeldung: bei Andreja Ternar, Tel. 0677-611 37 778

Zu VOLLMOND werden wir tanzen und den Mond ehren. Wenn die Sonne unseren männlichen Teil repräsentiert, symbolisiert der Mond den weiblichen Aspekt in jedem von uns. Der Mond spiegelt auch unsere emotionalen und physischen Körper wider. Wenn der Neumond das Unbewusste, die Träume repräsentiert, ist der Vollmond die Zeit, in der wir Dinge ins Bewusstsein bringen und Klarheit in jeder Angelegenheit gewinnen können. Es ist auch die Zeit, in der wir loslassen und uns befreien können. In der Spirale des Lebens, als Symbol für einen Prozess, eine Zeitleiste und eine innere Reise, werden wir mit unserem Licht zum Zentrum der Spirale gehen, wo wir wählen können, loszulassen, uns zu befreien oder unsere Beschränkungen, Glaubenssysteme oder unerwünschten Muster zu transformieren, damit wir dieses neue Jahr viel leichter „reisen“ können.

Circle Dance sind Tänze mit vielen Choreografien und Arten von Musik aus aller Welt – von zeitgenössischer und ethnischer bis hin zu klassischer Musik, die sich in Tanzmustern mit ihrer Symbolik und ihrem Energiefluss ausdrückt. Der Tanz hilft uns, unsere Herzen zu verbinden und zu öffnen. Du brauchst nur Präsenz und der Körper wird ganz von allein alles nötige machen.

Circle Dance ist eine vollständige Aktivität, die uns dabei hilft, unsere Gedanken, Emotionen und Handlungen zu harmonisieren.

Ein bisschen Geschichte: Bernhard Wosien, ein klassischer Ballettlehrer, gründete damals die „Meditation des Tanzes“; die meisten nennen es Circle oder Sacred Dance. Der Kreis ist ein uraltes universelles Symbol für Ganzheit und Einheit.

  • Für Frauen und Männer in jeder Altersgruppe
  • Partner wird nicht benötigt
  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich: Wenn du laufen kannst, kannst du tanzen.

Jordi Brito Corominas, Circle Dance Facilitator

Er absolvierte seine Ausbildung als Circle Dance-Lehrer bei Judy King in England und ergänzte seine Ausbildung in vielen Kreis- Tanzworkshops und Lehrerfortbildungen mit bekannten internationalen Lehrern wie Nanni Kloke und Friedel Kloke-Eibl (Holland-Deutschland), Bethan und Stefan Freedman (Großbritannien), Gabriele Wosien (Deutschland) und Esclermonde Tuk (Holland).
Er leitete Workshops für Circle Dance und andere kreative Ausdrucksformen in Portugal, Spanien, Frankreich, Holland, England, Belgien, Kroatien und Slowenien. Fünf Jahre lang war er Gastlehrer an der Sacred Dance School in Holland: „Stichting Opleiding“ Nederlands. Unter der Leitung von Esclarmonde Tuk auch in der „Saxion Hogesscholen“ in Enchede (Holland) – eine Universitätsschule mit Tanztherapieprogramm.

Jordis Anleitungen werden in englischer Sprache sein und vor Ort übersetzt.

Anmeldung: bis 2 Tage vorher bei Andreja Ternar: Tel. 0677-611 377 78 oder mail andreja.ternar@guest.arnes.si

Details

Datum:
23. Februar 2024
Zeit:
18:45 - 20:15
Eintritt:
€ 24

Veranstalter

Jordi Brito Corominas
Telefon:
0677-611 377 78
E-Mail:
jordibrito@hotmail.com
Webseite:
https://jordibrito.wixsite.com/circledance

Veranstaltungsort

AVIVA – wo neue Möglichkeiten entstehen
Langgasse 39
Bad Radkersburg, 8490 Österreich
Webseite:
www.zentrum-aviva.at